Fan werden Twitter Facebook Folge uns auf Pinterest Google+ Youtube RSS       The Walking Dead Staffel 3! Einloggen | kostenlos Anmelden!

11.02.2013

Preview: The Americans

1

Der US-Sender "FX" ist bekannt für dramatische Serien wie "Sons of Anarchy", "Justified" und auch "American Horror Story". Alles fiktive Serien, die mit ihren realistischen Darstellungen spannende Geschichten erzählen. Nun ist "FX" ein weiterer großer Wurf gelungen: "The Americans". Der Zuschauer findet sich wieder in der Realität des Kalten Krieges und einem Paar KGB-Agenten, die sich als Amerikaner in einer biederen Wohngegend ausgeben. Bis gegenüber ein FBI-Agent einzieht ...


In den USA lief "The Americans" am 30.01.2013 mit gemischter Kritik an. Angepriesen als eine der "Besten Serien der letzten Jahre" war natürlich die Erwartungshaltung der Absetzungsgeplagten Amerikaner groß, allerdings auch mit verhaltener Kritik. Nach der Ausstrahlung überschlugen sich die positiven Meldungen. Zeit, sich das auch mal anzugucken.

Zur Story

Philip (Matthew Rhys) und Elizabeth Jennings (Keri Russell) leben in einer Kleinstadt in den USA und haben zwei Kinder. Die 13-jährige Paige und den 10 Jahre alten Henry. Sie bilden die perfekte Familie der 80er in den USA. Niemand sonst weiß, das sie trainierte KGB-Agenten sind, die vor Jahren unentdeckt in die USA eingeschleust wurden.

Die beiden sind aber kein echtes Paar, sondern nur Kollegen. Das ist zumindest die Sichtweise von Elizabeth, die niemals ihr Land betrügen würde und dieses Undercover-Leben als Dienst an ihrer Regierung ansieht. Anders sieht es da mit Philip aus: Er mag das amerikanische Leben, den Wohlstand. Und will eigentlich überlaufen. Während sie einen russischen Überläufer gefangen nehmen, zieht gegenüber ein FBI-Agent ein, der beruflich umzieht und neu in der Gegend ist. Die Jennings glauben aber nicht an einen Zufall ...

Zur Serie

Willkommen im Kalten Krieg der 80er! Die Serie kommt ohne die üblichen 80er-Klischees aus, aber nicht an der Musik dieser Zeit vorbei. Gleich zu Anfang wird man in eine hektische Kidnapping-Geschichte verstrickt, die durch einen 10-minütigen Remix von "Fleetwood Mac´s" "Tusk" intensiv unterstützt wird. Auch in anderen Teilen der Handlung wird fast akribisch auf die Musik geachtet und vorallem auf passende Texte zur Situation. Die beiden Hauptdarsteller sind kein Paar, es gibt keine Zärtlichkeiten, keinen gewollten Sex. Das steht besonders für Sie nicht auf dem Dienstplan. Allerdings holt Sie von "Informanten" oder US-Staatsdienern gerne schon mal Informationen gegen Sex ab. Das nervt natürlich Philip, der gerne mehr mit ihr hätte als ein kollegiales Verhältnis und eine Fake-Ehe.

Die Serie lebt von den intelligenten Dialogen und teilweise von eiskalter Brutalität. Philip und auch Elizabeth "verkleiden" sich regelmässig, um bei anderen Mitbürgern Informationen zu sammeln oder wie Philip, auch mal einen Kinderschänder zu bestrafen.

Die hohe Brisanz bringt natürlich der neue Nachbar in die Handlung und auch die frisch abgesegnete Order vom neu gewählten Präsidenten Ronald Reagan, der harten Kurs gegen Ost-Agenten fahren will. Die USA setzt z.B. 3 Millionen Dollar und ein neues Leben für Überläufer aus, was besonders Philip reizt.

Der Zuschauer wird manchmal mit Szenen konfrontiert, die er nicht sofort deuten kann. Deshalb werden durch wiederkehrende Flashbacks das zusammenkommen der Beiden schon in den 60ern näher gebracht.

Fazit

Immer noch ein brisantes Thema, intelligente Storyline, komplexe Figuren, toller Musik-Plot. Der Pilot war mit 70 min. vielleicht etwas langatmig, aber sicher nicht verschwendet. Die Serie ist eine gelungene Reanimation der "Spion-Thematik" aus den 80ern und liefert neben Spannung auch tatsächlich ein paar historische Fakten. Sollte man sich angucken!

The Americans, KGB, Kalter Krieg, Neustart, FX
<< >>

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Marcel @ 22.05.2013 13:55:25
#1
Ich finde die Serie ebenfalls wirklich empfehlenswert, auch wenn es meiner Meinung nach nach den ersten 3-4 Folgen kurz langatmig wird. Durchhalten und weiterschauen! Top Serie!
 

Neuen Kommentar eintragen

Dein Name

Dein Kommentar (HTML nicht zulässig)


Code eingeben

(Wird nach Prüfung freigeschaltet)